Überschrift Schule

Berufsorientierung

Schulspezifisches Konzept zur Berufsorientierung der Ganztagsschule Thomas Müntzer in Sangerhausen für das Schuljahr 2015/16.

Förderung von Ausbildungsfähigkeit und Berufsorientierung als schulspezifisches Ziel

Die Schule hat die Aufgabe übernommen, Ausbildungsfähigkeit und Berufsorientierung didaktisch und pädagogisch zu fördern.

Berufsorientierung ist eine wesentliche Dimension von Ausbildungsfähigkeit und zielt auf fachliches Wissen über die Berufswelt und Ausbildungschancen, auf das Kennenlernen von Berufsfelder, deren erste Erprobung in Praktika, auf das Verstehen von Übergangsprozessen und das Trainieren von Verhaltensweisen, die im Übergang Schule Beruf dienlich sind.

Ausbildungsfähigkeit umfasst Berufsorientierung als Moment der allgemeinen Bildung und erstreckt sich auch auf schulisches Basiswissen. Handlungsbereiche zur Stärkung der Ausbildungsfähigkeit:

  • Ausweitung des Arbeitsweltbezugs im Unterricht
  • Stärkung berufsorientierender Maßnahmen
  • regionale Kooperation Schule/Wirtschaft (Betriebe im Einzugsbereich)
  • Beseitigung von Leistungsdefiziten

Berufsbildungskonzept Klasse 7
Berufsbildungskonzept Klasse 8
Berufsbildungskonzept Klasse 9
Berufsbildungskonzept Klasse 10